Aktionen

Aktionen 2022

Diskussion bei der Vernissage in Norden

Die Vernissage von „pictures for the human rights“ in Norden fand am 1. Juli statt. Wir waren mit einem Informationstisch zu den Menschenrechten vertreten, stellten zwei Diskussionsleiter für die verschiedenen Schülergruppen, die lebhaft über die Menschenrechtsartikel diskutierten.

 

 

 

_____________________________________________________________

Am 8.6. waren wir vom Verein kurdischer Frauen in Aurich eingeladen, uns an einer Kundgebung für Frieden und gleiche Behandlung aller Flüchtlinge zu beteiligen. Wir nahmen die Einladung gern an und beteiligten uns mit einem Redebeitrag.

_____________________________________________________________

Veranstaltung: Kunst trifft Amnesty, Amnesty trifft Kunst

 

Am 14. Mai 2022 haben wir in der Fußgängerzone einen Informationsstand abgehalten und eine Petition zu Julian Assange beworben. Danach fand in der Galerie „Zwischenraum“ inmitten der Ausstellung „Freiheit, Menschenrechte, Kunst“ eine Veranstaltung unserer Auricher Gruppe mit den Künstlern statt unter dem Motto: Amnesty trifft Kunst, Kunst trifft Amnesty.

 

_____________________________________________________________

Am 1. Mai waren wir bei der DGB-Kundgebung in Norden mit einem Informationsstand vertreten, sammelten Unterschriften für den verfolgten iranischen Gewerkschafter Esmail Abdi und für bessere Arbeitsbedingungen bei den Bauten für die Fußball-WM in Katar.

____________________________________________________________

Meinungsfreiheit

Der Bauzaun mit den Folien

Vor unserem Stand

 

 

 

 

 

Am 30.4. 2022 wurde in der Auricher Fußgängerzone die Ausstellung „Pictures for the human rights“ eröffnet. 30 internationale Künstler haben zu jedem Artikel der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein Werk geschaffen. Diese Werke wurden auf Planen gedruckt ausgestellt, darunter der Wortlaut des Artikels in einfacher deutscher Sprache, englisch und auch plattdeutsch.

Bei der Eröffnung waren wir mit einem Stand zugegen, waren auch eingeladen, einen Redebeitrag zu halten.

______________________________________________________________

 

Solidaritätskundgebung für die Ukraine

Auf der gut besuchten Solidaritätskundgebung für die Ukraine in Aurich am

27.2.22 waren wir vertreten, beteiligten uns mit einer kurzen Rede.

 

 

 

 

___________________________________________________________

Auf der Kundgebung am 17.1.2022

 

Die Auricher Linksjugend rief zur gemeinsamen „Kundgebung gegen Hass und Demokratiefeindlichkeit“ aller Demokraten am 17. Januar 2022 auf.

Die Auricher Amnesty-Gruppe hat diesen Aufruf gegen Hass- und Demokratiefeindlichkeit unterstützt und an der Kundgebung teilgenommen, sich mit einem eigenen Redebeitrag beteiligt.

 

_____________________________________________________________

 

Aktionen-2021

Zum Briefmarathon für verfolgte Menschenrechtsaktivisten haben wir im Dezember wir einen Infostand im Foyer der KVHS Aurich abgehalteneinen Infostand in der Auricher Innenstadt. Allen Unterzeichnern unserer Petitionen ein herzlicher Dank.

______________________________________________________________

Ausstellung 60 Jahre Amnesty

Die deutsche Sektion hat zum 60. Gründungstag von Amnesty international eine Freiluftausstellung zusammengestellt über das Wirken von Amnesty in vielen Bereichen. Große Banner dieser Ausstellung haben wir an zwei Stellen in Aurich aufgehängt, zum einen am Zaun der Realschule in Richtung Ostfriesland-Wanderweg, zum anderen am Zaun des Familienzentrums beim Durchgang zur Blücherstraße. Diese Ausstellung wird noch bis Mitte August gezeigt.

_

 

____________________________________________________________________________

Mahnwache zum CSD

Am 28.6. jährte sich wieder der Aufruhr in der New Yorker Christopher Street, der sich nach einer Polizeirazzia in einer Schwulenbar entzündete. Die Homosexuellen lieferten sich eine wahre Straßenschlacht mit der Polizei.

Zum Gedenken an diese kollektive Handlung des Widerstands gegen Schikane und Verfolgung hat die Auricher Gruppe an diesem Jahrestag eine Mahnwache gegen Homophobie durchgeführt.

Photo: Jörg Köhler CC0

 

________________________________________________________________

Mahnwache gegen Rassismus

Mahnwache gegen Rassismus

Am ersten Jahrestag des Todes von George Floyd am 25. Mai 2021 haben wir eine Mahnwache in Aurich auf dem Marktplatz abgehalten. Unterstützung erfuhren wir dabei von “Aurich zeigt Gesicht” und “Omas gegen rechts”.

Photos: Kristina Konrady, CC0

 

 

_____________________________________________________________

Am 19. 3. 21 hat fridays for future eine Mahnwache in Aurich gegen den Klimawandel und für die Einhaltung der Pariser Klimaziele durchgeführt. Amnesty unterstützt das Bemühen um die Eindämmung der Klimakatastrophe , denn Klimaschutz ist Menschenschutz! Wir haben uns deshalb an der Mahnwache mit einem Transparent beteiligt.

____________________________________________________________

Aktionen-2020

Aktionen-2019

1. Juli 2022