Aktuelles und Termine

Gruppentreffen

Wir, die Mitglieder der Auricher ai-Gruppe, treffen uns immer am 2. Montag jedes Monats um 18 Uhr 30 im Familienzentrum Aurich, Jahnstraße 2, 26605 Aurich. Das nächste Mal kommen wir also am 12. Februar 2024 zusammen, um uns auszutauschen und bevorstehende Aktivitäten zu planen. Die weiteren Termine in diesem Jahr sind: 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 12. August, 9. September, 14. Oktober, 11. November und 9. Dezember.

Ihr interessiert Euch für Menschenrechtsarbeit? Oder Ihr wollt einfach ein bisschen mehr über unsere Arbeit erfahren? Dann schaut gerne einfach einmal bei einer unserer Gruppensitzungen vorbei – ganz unverbindlich. Wir freuen uns auf Euch!

Natürlich könnt Ihr auch per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen: info@amnesty-aurich.de

 

__________________________________________________________________

Menschenrechte im Kino: “The Lost Souls of Syria”

24.2.2024, 19:00 Uhr, Familienzentrum Aurich, Jahnstr. 2

Der Aufschrei der Empörung 2014 war groß, als ein Überläufer des syrischen Militär mit dem Codenamen “Caesar” 27.000 Fotos von zu Tode gefolterten zivilen Gefangenen aus den Geheimarchiven des syrischen Regimes außer Landes gebracht und öffentlich gemacht hat. Auf Grundlage dieser Beweise schwerster Menschenrechtsverletzungen versuchen seither Angehörige der Opfer, Menschenrechtsverteidiger*innen und “Caesar” selbst, vor Gerichten in Europa den syrischen Staat zur Rechenschaft zu ziehen. Über fünf Jahre haben Regisseur Stéphane Malterre sowie Ko-Autorin und Fachberaterin Garance Le Caisne diesen Kampf um Wahrheit und für Gerechtigkeit aus beispielloser Nähe mit der Kamera verfolgt. Ihre gefilmten Ermittlungen “The Lost Souls of Syria” (2023)  führen schließlich zum ersten Prozess gegen hohe Beamte der syrischen Unrechtsregimes.

Eine dieser Angehörigen ist Mariam Alhalak, Mitgründerin der Caesar Family Foundation, in der sich Angehörige der Opfer zusammengeschlossen haben, die auf den Fotos von “Caesar” identifiziert werden konnten. Auf Einladung von Amnesty International Aurich wird sie nach der Filmvorführung über ihren Einsatz für die Menschenrechte in ihrer Heimat Syrien und für Gerechtigkeit für die Opfer der syrischen Diktatur sprechen.

Der Eintritt ist frei. Die Plätze sind begrenzt.  

 

__________________________________________________________________

 

2. Februar 2024